Good for any Method you like · 100% coffee · roasted in Munich

Aufbewahren von Kaffee – so geht´s richtig!

Tipps & Tricks für maximalen Kaffeegenuss
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Damit du möglichst lange etwas von den feinen Geschmacksprofilen unserer Röstungen hast, solltest du deinen Kaffee richtig aufbewahren. Kaffee kann nämlich schnell seine vielfältigen Aromen verlieren, wenn man ihn falsch lagert. Damit dir das nicht passiert, haben wir hier für dich Tipps & Tricks zur Aufbewahrung deines Kaffees zusammengestellt.

„Frisch gemahlener Kaffee schmeckt einfach um Welten besser.“

Bevor wir damit starten, verraten wir dir an der Stelle noch, was wir dafür tun, damit bei dir stets frischer Kaffee ankommt.
Statt große Massen zu verarbeiten, rösten wir lieber regelmäßig kleinere Mengen, um lange Lagerzeiten zu vermeiden. Nach dem Rösten werden unsere Bohnen in hochwertigen Beuteln mit Aromaventil verpackt. Das Aromaventil dient dafür, dass CO2 entweichen kann, welches bei frisch gerösteten Bohnen nach dem Röstvorgang entsteht. Nach innen dringt selbstverständlich kein Sauerstoff. Das licht- und luftundurchlässige Material des Beutels mit hoher Aromabarriere und der wiederverschließbare Zip machen die Bohnen deutlich haltbarer. 

Kaffee im Aromabeutel aufbewahren
Das Aromaventil lässt CO2 entweichen, aber keinen Sauerstoff rein

5 TIPPS & TRICKS ZUR RICHTIGEN AUFBEWAHRUNG VON KAFFEE

  • Weniger ist mehr: Statt große Mengen auf Vorrat zu kaufen und um langes Aufbewahren zu vermeiden, lieber etwas weniger Kaffee kaufen und zeitnah verbrauchen.

  • Ganze Bohnen kaufen statt gemahlenen Kaffee: Frisch gemahlener Kaffee schmeckt einfach um Welten besser. Wir legen dir deswegen ans Herz, in eine Kaffeemühle zu investieren. Mit dieser hast du dann auch die Möglichkeit, den Mahlgrad individuell einzustellen und auf unterschiedliche Zubereitungsmethoden anzupassen.
Am besten ganze Kaffeebohnen kaufen und frisch mahlen
  • Kaffee braucht Schutz vor Licht, Sauerstoff und Wärme: Durch den Kontakt mit Sauerstoff oxidiert Kaffee, verliert seinen Geschmack und seine Aromen. Er kann sogar ranzig schmecken.
    Ebenso wenig mag Kaffee Licht und Wärme. Unser Beutel liefert bereits alle Eigenschaften für die richtige Lagerung und ist dank Zip wiederverschließbar. Falls du deinen Kaffee lieber in einem anderen Gefäß aufbewahren möchtest, wie zum Beispiel in einer Kaffeedose, solltest du darauf achten, dass diese licht- und luftundurchlässig ist.

  • Kaffee nicht im Kühlschrank aufbewahren. Denn auch Feuchtigkeit mag Kaffee überhaupt nicht. Zudem kann der Kaffee im Kühlschrank auch andere ungewünschte Gerüche aufnehmen.

  • Wir sind auch keine Fans davon, Bohnen einzufrieren. Am besten passt man sein Kaufverhalten dem Trinkverhalten an und hat somit immer frische Bohnen in der Mühle und leckeren Kaffee in der Tasse.

Jetzt den CPH direkt zu dir nach Hause bestellen, frisch mahlen und genießen.

Weitere Artikel